Fluchtwegsicherung für Flucht- und Rettungswege gem. DIN EN 179
GERMA: Sicherheitstechnik in Wiesbaden

Türwächter, Fluchttürhauben und mehr

Für die effektive und zuverlässige Fluchtwegsicherung hält GERMA in Wiesbaden als Spezialist für Sicherheitstechnik verschiedene Lösungen bereit. Wir setzen dabei auf die hochwertigen Produkte des renommierten Herstellers GfS.

Als ausgeschilderter Fluchtweg muss der schnellste Weg aus dem Gebäude heraus ins Freie gewählt werden. Oft stehen aber die freie Begehbarkeit von Fluchttüren und der Versicherungsschutz miteinander im Konflikt. So müssen Türen für die Fluchtwegsicherung stets einfach und schnell zu öffnen sein. Andererseits können die Notausgänge missbraucht werden für unbefugten Zutritt oder Diebstahl. In Pflegeheimen oder Kindergärten beispielsweise besteht zudem die Gefahr, dass aufsichtspflichtige Personen durch die Nottüren unbemerkt die Station oder das Gebäude verlassen. Um die Fluchtwegsicherung und andere Sicherheitsaspekte miteinander in Einklang zu bringen, sind alarmgesicherte Türwächter und Fluchttürhauben die ideale und gesetzeskonforme Lösung.

Fluchtwegsicherung mit Türwächtern

Wir bieten zwei verschiedene Arten von Türwächtern zur Fluchtwegsicherung: den Einhand-Türwächter und den Schwenk-Türwächter. Beide Modelle erlauben die Öffnung der Tür von innen ohne Einweisung und großen Kraftaufwand und entsprechen den europäischen Normen. Bei Öffnung ertönt ein Daueralarm, der sich mit dem Geräteschlüssel wieder ausschalten lässt. Berechtigte Personen können die Tür mit einem Schlüssel ohne Betätigung der Klinke direkt über den Zylinder öffnen – somit ertönt auch kein Alarmsignal. Für eine Dauerfreigabe kann der Einhand-Türwächter nach unten geschoben und der Schwenk-Türwächter um 180 Grad nach unten gedreht werden, sodass in beiden Fällen kein Alarm beim Betätigen der Klinke ausgelöst wird. Es sind verschiedene Varianten der Türwächter für unterschiedliche Türgriffe und mit Zusatzfunktionen, wie beispielsweise die Funkweiterleitung des Alarms, lieferbar.

Fluchttürhauben als kostengünstige und funktionale Lösung

Eine einfache und besonders kostengünstige Lösung der Fluchtwegsicherung ist die Fluchttürhaube. Sie wird über die Türklinke, den Türknauf oder Treibriegel gestülpt und befestigt. Sollbruchstellen an der Befestigung sorgen dafür, dass die Fluchttürhaube im Notfall kinderleicht abgeschlagen werden kann. Sie ist aus dem robusten Material Makrolon gefertigt und kann nicht zersplittern oder zerplatzen, sodass die Haube wiederverwendbar ist. In Kombination mit einem batteriebetriebenen Haubenwächter kann die Fluchttürhaube einfach alarmgesichert werden.

Haben Sie Fragen zur effektiven und gesetzeskonformen Fluchtwegsicherung? Sprechen sie uns an! Wir beraten Sie gerne!

 

 

Zurück

Germa Shop Sicherheitstechnik
info@germa-sicherheit.deTelefon: +49 611 / 67039